Pressemitteilungen

20.10.2014WP BAKERYGROUP

WP gewinnt südback Trend Award

Die WP BAKERYGROUP ist Gewinner des südback Trend Awards 2014. Der begehrte Preis für zukunftsweisende Ideen in der Backbranche wurde am Samstag, den 18. Oktober 2014, für den innovativen Ladenbackofen WP MATADOR STORE Green verliehen.

Der renommierte südback Trend Award zeichnet richtungweisende Neuentwicklungen aus und gilt als der Grammy des Bäcker- und Konditorenhandwerks. In diesem Jahr hatte die Fachjury die Auswahl unter 40 Innovationen. Bewertet wurden unter anderem Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit, Betriebssicherheit, Umweltverträglichkeit, Hygiene und Wirtschaftlichkeit. Kriterien, bei denen der MATADOR STORE GREEN überzeugt.

Der Ladenbackofen ist besonders energie- und platzsparend. Durch seinen außergewöhnlich niedrigen Anschlusswert benötigt er für vier Herde nur eine 32A-Steckdose. Trotz seines niedrigen Energieverbrauchs ist die Backleistung des MATADOR STORE GREEN hoch und ermöglicht echtes Schuss-auf-Schuss-Backen. Optimal nutzt er durch die Doppelbackkammern die vorhandene Stellfläche aus. Außerdem ist jeder Herd einzeln steuerbar, sodass flexibel gebacken werden kann in der sprichwörtlich guten MATADOR-Qualität.

Bernd Dannenhauer, WP Konstrukteur des Ofens, nahm den Preis im Bäcker-Trend-Forum entgegen. „Wir freuen uns sehr, dass die hochkarätige Jury den MATADOR STORE GREEN prämiert hat. Die Auszeichnung verstehen wir als Ansporn, auch weiterhin technische Lösungen zu entwickeln, mit denen Bäckereien qualitativ beste Backqualität wirtschaftlich und energiesparend produzieren können“, erklärte Bernd Dannenhauer.

Ralf Dannenhauer (links), WP Konstrukteur des MATADOR STORE Green, und Jürgen Horstmann, geschäftsführender Gesellschafter bei der Verleihung des südback Trend Awards.

Ralf Dannenhauer (links) und Bernhard Schmitt, Geschäftsführer der WP Bakery Technologies in Dinkelsbühl, vor dem mit dem südback Trend Award ausgezeichneten Ladenbackofen MATADOR STORE Green.

Produktfoto MATADOR STORE Green