WP Kemper als Ausbildungsbetrieb

Alle Auszubildenden bei WP Kemper können von Anfang an richtig mitarbeiten. Bei der Herstellung von eigenen Ersatzteilen für unsere Maschinen lernen die Industriemechaniker zu drehen oder zu fräsen, der Elektroniker lernt am Schaltschrank der Anlagen, wie eine Maschine angeschlossen wird, die Industriekaufleute steigen mit dem Schreiben von Angeboten oder Rechnungen in ihre Ausbildung ein und vieles mehr.

Durch diese Einbindung sind die Kemper Azubis schnell in der Lage selbständig zu arbeiten und zum Beispiel eigene Projekte zu bearbeiten. Unsere Ausbildungsquote liegt bei 10%. Das bedeutet, dass 10% unserer Mitarbeiter Auszubildende sind.

Da wir für den eigenen Personalstamm ausbilden, kann man bei Kemper mit einer Übernahme nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung rechnen, so lange dies die Wirtschaftslage zulässt. Der Anteil der aktuellen Arbeitnehmer, die auch ihre Ausbildung bei Kemper gemacht haben liegt bei ca. 70%.

Ein wichtiger Punkt bei Kemper ist auch die Weiterbildung der Mitarbeiter. Individuellen Weiterbildungswünschen stehen wir aufgeschlossen gegenüber und versuchen dabei bestmöglich zu unterstützen.

Wir entwickeln und fertigen Bäckereitechnik für Bäcker auf der ganzen Welt. Mit engagierten jungen Leuten möchten wir die täglichen Herausforderungen dafür meistern.

Unsere Ausbildungsberufe

Das Bewerbungsverfahren startet bei uns mit Beginn der Sommerferien vor jedem Ausbildungsjahr. Hier findest du einige Bewerbungstipps.

Deine Bewerbung


PERSONALABTEILUNG

+49 5244 402-4242



Bist Du interessiert? Dann sende Deine schriftliche Bewerbung an:

WP Kemper GmbH
Siegfried Alteilges
Lange Straße 8-10, 33397 Rietberg
personal@wp-kemper.de


Jetzt bewerben

Exzellente Ausbildung

NW-Artikel: "Der IHK-Präsident macht auf seiner Best-Practice-Tour Station bei WP Kemper"

ErfolgsKreis-Gütersloh